Podcast Digitalisierung

Hören Sie sich unseren Podcast Digital4Leaders an und erhalten Sie von Führungskräften sowie Branchenexperten praxisnahe Einblicke in die vielfältigen Themen der Digitalisierung.

#70 Supply Chain Digitalisierung — mit Dr. Sebastian Smerat

Use case „Materials-as-a-Service“

Jan Veira begrüßt in dieser Folge von Digital4Leaders Dr. Sebastian Smerat von thyssenkrupp Materials Services. Dr. Smerat ist CEO Operating Unit Smart Services und hat bei thyssenkrupp Material Services eine Reihe von digitalen Lösungen im Bereich Digital Supply Chain aufgebaut. Beide diskutieren darüber, dass Transparenz in Lieferketten in Zeiten globaler Lieferketten wichtiger denn je ist. Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine oder die aufsehenerregende Störung des Suezkanals durch ein havariertes Schiff sind prominente Beispiele dafür. Dr. Sebastian Smerat erläutert anhand von Beispielen, wie Daten genutzt werden können, um Lieferketten zu optimieren und das globale und nicht nur das lokale Optimum zu finden. Der Slogan „bits will replace tons“ steht dabei im Vordergrund und deutet die vielfältigen Möglichkeiten an. Er erklärt auch, wie Lösungen gemeinsam mit den Kunden entwickelt werden. Jan Veira diskutiert mit seinem Gast auch über die Chancen der Digitalisierung für KMU, neue Rollen in komplexen Lieferketten einzunehmen. Dabei geht es insbesondere auch um die Rolle von Plattformen und Ökosystemen.

Timeline:

  • 00:00 – 00:27 Intro
  • 00:27 – 02:18 Einführung in das Thema
  • 02:18 – 05:25 Vorstellung Dr. Sebastian Smerat und thyssenkrupp Material Services
  • 05:25 – 8:33 Herausforderungen und Ineffizienzen in Lieferketten und die Rolle von Daten
  • 8:33 – 10:35 Wie können Daten genutzt werden, um die Supply Chain (global) zu optimieren?
  • 10:35 – 12:50 Praxisbeispiele für die Nutzung von Daten in Supply Chains
  • 12:50 – 16:15 Innovationsprozess zur Entwicklung neuer Lösungen gemeinsam mit Kunden
  • 16:15 – 17:14 Zielgruppen für Supply Chain Optimierungslösungen
  • 17:14 – 21:15 Auswirkungen auf die Rolle von KMUs in Supply Chains und Chancen durch Ecosysteme und Plattformen
  • 21:15 – 25:07 Bereitschaft des Marktes für neue Lösungen
  • 25:07 – 27:36 Ausblick: Innovationen inkl. Einfluss von KI und Cloud
  • 27:36 – 30:19 Was Sie über Digitalisierung in der Supply Chain wissen sollten
  • 30:19 – 32:04 Empfehlung zum Weiterlesen
  • 32:04 – 32:27 Outro

Empfehlungen:
Buch: „Innovator’s Dilemma“ https://www.amazon.de/Clayton-M-Christensen/dp/380063791X

Weitere Informationen zum Gast (Dr. Sebastian Smerat):
https://www.linkedin.com/in/sebastian-smerat-3a305228/

Weitere Informationen zu thyssenkrupp Material Services:
https://www.linkedin.com/company/thyssenkrupp-materials-services

Weitere Informationen zum Host (Jan Veira):
https://www.linkedin.com/in/jan-veira/

Folgen Sie uns über Ihre präferierte
Streaming-Plattform

Erhalten Sie automatisch neue Episoden auf Ihr Endgerät.

WHITE PAPER
INDUSTRIAL SECURITY THREAT RANSOMWARE: WHAT CAN YOU DO NOW?

Free Checklist

Almost every day, well-known companies find themselves in the headlines because they have been the victim of a cyberattack. For a long time now, security training and the development of measures have no longer been about the question of whether one will be affected, but when and to what extent. However, this does not mean that manufacturing companies should just sit and wait until the time comes. In this paper, we have listed what companies can do in advance to delay attacks and be as resilient as possible to attacks.

Sign up now to learn what you can do ALREADY to prepare best for a possible ransomware attack.

After you filled out the form, you will receive an email from us with the free white paper. Please check your spam folder in case your message got stuck there. Please

Schedule an appointment now

Would you like to learn more about our approach?

Have a conversation with one of our experts
about how we as your partner could support you.

By entering your email address, you will accept our privacy policy and receive a confirmation email. Through this email, you have the chance to subscribe to our regular updates. Without your permission, you will not receive our newsletter.

Jetzt Termin vereinbaren

Sie möchten mehr über unseren Ansatz erfahren?

Sprechen Sie mit einen unserer Expert*innen,
wie wir Sie als Partner am besten unterstützen dürfen.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Mit dieser E-Mail haben Sie die Möglichkeit, unsere regelmäßigen Updates zu abonnieren. Ohne Ihre Zustimmung werden Sie unseren Newsletter nicht erhalten.