INDUSTRIAL
SECURITY

Wir bieten Ihnen Trainingsprogramme rund um das Thema IT- und OT-Sicherheit in unserem einzigartigen Format.


Die zunehmende Digitalisierung industrieller Produktionsanlagen im Rahmen von Industrie 4.0 und Industrial IoT erfordert, dass sich Führungskräfte und Mitarbeiter*innen auf Seiten der Hersteller*innen, Integratoren und Betreiber*innen mit Security im Produktionsumfeld beschäftigen. Industrial Security ist von immenser Bedeutung, um einen dauerhaft sicheren und zuverlässigen Betrieb vernetzter Anlagen sicherzustellen. Dabei geht es nicht nur um technische Lösungen, sondern auch um Prozesse und das Verhalten von Menschen. Mitarbeiter*innen in der Breite zu schulen und Fachexperten auszubilden stellt eine gewaltige Implementierungsaufgabe dar.


Unser Portfolio für die Weiterbildung im Bereich Industrial Security mit Online Lerninhalten  und IT und OT Security Trainings deckt eine große Bandbreite an Themen ab. Wir behandeln sowohl grundlegende Konzepte der relevanten Norm IEC 62443 als auch konkrete Handlungsempfehlungen, Erläuterungen zu technischen Grundlagen und Praxisbeispiele. Das Portfolio umfasst aber auch ein Cybersecurity Awareness Training, Weiterbildung im Bereich Funktionale Sicherheit, IT und OT Security sowie online Schulungen rund um die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO).

GANZHEITLICHES SECURITY MANAGEMENT

Die Meldungen über verheerende Cyber-Security-Vorfälle bei Unternehmen reißen nicht ab: Mittlerweile ist allen klar, dass es keine Frage mehr ist, ob sie gehackt werden, sondern wann sie gehackt werden. Doch wie können Unternehmen sich bestmöglich schützen und optimal auf potenzielle Vorfälle in der Zukunft vorbereiten, um schlimme Schäden zu vermeiden?

Die internationale Normenreihe IEC 62443 gilt als wichtiges Standardwerk für die IT- und OT-Security in der industriellen Produktion. Sie definiert verschiedene Rollen (Betreiber, System-Integrator, Hersteller), welche jeweils einen risikobasierten Ansatz zur Behandlung von Security-Bedrohungen verfolgen. Die Konzepte und Empfehlungen der Normenreihe IEC 62443 können zum Aufbau eines systematischen, erfolgreichen Security-Managements in Unternehmen genutzt werden.

Unser Format im Überblick

Blended-Learning-Ansatz = Online, „self-paced“ Learning + Übungsaufgaben + Expertenworkshops + moderierte Gruppendiskussionen

Unser IEC 62443-Kursprogramm richtet sich an Security-Verantwortliche aus allen Industrieunternehmen, die ein holistisches Security-Management in Ihren Unternehmen etablieren wollen. Das Programm beginnt mit einem grundlegenden Einstieg in die Bedrohungslage, Rollen und Verantwortlichkeiten, sowie IT-/OT-Konvergenz. Die Grundkonzepte der IEC 62443 wie Defense-in-Depth werden ebenso behandelt wie erste Umsetzungsschritte für die Etablierung eines holistischen Security-Managements. Vertiefend wird außerdem auf Security für Betreiber und Security im Entwicklungsprozess eingegangen. Die Inhalte werden durch praxisorientierte Online-Übungen und Live-Workshops abgerundet. 

Unser Partner für DIESES PROGRAMM

Die Inhalte in diesem Bereich wurden mit mehr als 20 Unternehmen und Institutionen entwickelt. Unter anderem teilen Mitglieder des Arbeitskreises Industrial Security im VDMA, Fraunhofer, Siemens, Rhebo, die Goethe-Universität Frankfurt, HiSolutions sowie Pepperl+Fuchs ihr Fachwissen über Cybersecurity und IT- & OT-Sicherheit in der Industrie, z. B. im Security Awareness Training.

Pierre Kobes, unser Partner im Bereich IEC 62443, arbeitete mehr als 40 Jahre für die SIEMENS AG und war verantwortlich für Normen, Vorschriften und Zertifizierungen für Siemens DI. Er war an der Entwicklung der meisten Dokumente der ISA/IEC 62443 sowie an mehreren Projekten zur Implementierung des Standards ISA/IEC 62443 innerhalb von Siemens DI beteiligt. Pierre Kobes arbeitet weiterhin an der Weiterentwicklung von ISA/IEC 62443. 

Dr. Pierre Kobes

Programmumfang
  • Dauer: 6 Wochen
  • Aufwand: 2 Stunden pro Woche
  • Live Sessions: 6 via MS Teams
Unsere nächsten Programmtermine​
  • 14.03.2022
PREIS

Ich buche …

  • für mich (individuelle Anmeldung): 1500 € Exkl. MwSt.
  • für mein Team (ab 5 Teilnehmer): 1275 € Exkl. MwSt. (Preis pro Person)
  • für mein Unternehmen (ab 25 Teilnehmer): Preis auf Anfrage

Jetzt Buchen

A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.